1. Toastmasters Rhetorik-Club Dresden | seit 2011

Die Ausbildung zum kompetenten Redner (CC) ist der erste Meilenstein, den ein angehender Toastmaster absolviert. Nach Absolvierung dieser ersten Stufe und dem Erlernen der Grundlagen hat man die Möglichkeit, in vielen interessante fortgeschrittenen Projekten sein Können zu trainieren und zu erproben und den Titel eines „Advanced Communicator“ zu erreichen, den es in den drei Stufen Bronze, Silber und Gold gibt.

kompetentekommunikation_klein

Die ersten 10 Reden.

Das Handbuch ‚Kompetente Kommunikation‘ ist das erste Handbuch im Bereich Rhetorik, es umfasst 10 Rede-Projekte. Jede Rede hat einen speziellen Fokus, auf den sich der Redner konzentriert. Es geht los mit der sogenannten Eisbrecher-Rede. Sie ist die erste Rede, die ein Clubmitglied hält. In dieser Rede stellt er sich dem Club vor, um ‚das Eis zu brechen‘. Die Kontexte der anschließenden Reden sind:

  • Organisieren Sie ihre Rede
  • Kommen Sie zur Sache
  • Wie man es sagt
  • Ihr Körper spricht
  • Stimmvielfalt
  • Recherchieren Sie Ihr Thema
  • Machen Sie sich mit visuellen Hilfsmitteln vertraut
  • Kraftvoll überzeugen
  • Inspirieren Sie Ihre Zuhörer

Die Themen zu der jeweiligen Rede kann sich der Redner frei aussuchen. Er oder Sie soll sich bei dem Thema wohlfühlen und sich ganz auf den jeweiligen Fokus konzentrieren können.

Der Lohn ist vielfältig. Der Redner gewinnt nicht nur an Rhetorischer- und Führungskompetenz, sondern erfährt auch Anerkennung. Jede Rede beginnt und endet begleitet durch einen Applaus des Publikums. Als weitere Anerkennung gibt es nach dem Abschluss der 10 Reden ein Zertifikat, den ‚Competent Communicator‘.

 

ueberzeugendes_sprechen geschichten_erz

reden_informierenprofessionelle_redner unterhaltsame_redner

alle_buecher